Ruth-Caroline Zimmermann, Prof. Dr. Jochen Bigus's Abschlussprüfer und Bilanzpolitik der Mandanten: Eine PDF

By Ruth-Caroline Zimmermann, Prof. Dr. Jochen Bigus

ISBN-10: 3834910082

ISBN-13: 9783834910080

ISBN-10: 3834997900

ISBN-13: 9783834997906

Die Unabhängigkeit der Abschlussprüfer von ihren Mandanten wird nach spektakulären Bilanzskandalen im In- und Ausland weit über die Wissenschaftsgrenzen hinaus diskutiert. Weltweit haben die Gesetzgeber mit einer Verschärfung der Regelungen reagiert. In Deutschland legt das Bilanzrechtsreformgesetz aus dem Jahre 2004 unter anderem erstmals fest, dass die Honorare der Abschlussprüfer im Jahresabschluss ihrer Mandanten zu veröffentlichen sind.

Auf der foundation der veröffentlichten Prüferhonorare in den Abschlüssen deutscher börsennotierter Unternehmen im Geschäftsjahr 2005 und den Ergebnissen anderer Länder geht Ruth-Caroline Zimmermann der Frage nach, ob die Regulierung ausreichend und vorteilhaft ist. Dazu stellt sie die rechtlichen und wissenschaftlichen Rahmenbedingungen der Unabhängigkeit und der Bilanzpolitik vor und fokussiert in ihrer empirischen examine folgende Fragestellungen:

• Gibt es Tendenzen zur Konzentration auf dem deutschen Prüfungsmarkt?
• Welche Faktoren beeinflussen die Höhe der Prüfungshonorare?
• Hat die Höhe der Nichtprüfungshonorare einen Einfluss auf das Ausmaß bilanzpolitischer Maßnahmen?

Show description

Read or Download Abschlussprüfer und Bilanzpolitik der Mandanten: Eine empirische Analyse des deutschen Prüfungsmarktes PDF

Best german_9 books

New PDF release: Vergleich in der Grobkeramik angewandter

Die Ziegeleien sind vielfach wegen Erschöpfung der im Abbau befindlichen Lagerstätten sowie durch die steigenden Anforderungen an die Qualität der Ziegeleierzeugnisse gezwungen, neue Rohstoffvorkommen zu erschließen. Nur die genaue Kenntnis der geologischen Verhältnisse der Lagerstätten vermag einen Überblick über Lagerung, Ausdehnung und Mächtigkeit der einzelnen Schichten zu geben und als Grundlage für die Berechnung des Rohstoffvorrates zu dienen.

Wolfgang Aussenegg's Die Ermittlung der Faktorstruktur: Ein Multifaktor-APT PDF

Während für große Aktienmärkte die Faktorstruktur weitgehend bekannt ist, gibt es relativ wenig empirische Evidenz über ökonomische Faktoren, die systematisch die Aktienrenditen in einer kleinen offenen Volkswirtschaft beeinflussen.

Download e-book for kindle: Intellektuelle Migrantinnen — Subjektivitäten im Zeitalter by Encarnación Gutiérrez Rodríguez (auth.)

Das Buch behandelt den Konstitutions- und Konstruktionsprozeß von Subjektivitäten im Zeitalter der Globalisierung am Beispiel der Migrationserfahrung weiblicher Intellektueller in der Bundesrepublik. Im Zentrum stehen Differenzierungs- und Hierarchisierungsvorgänge auf der foundation von Ethnisierung und Vergeschlechtlichung.

Extra resources for Abschlussprüfer und Bilanzpolitik der Mandanten: Eine empirische Analyse des deutschen Prüfungsmarktes

Sample text

EG-Kommission (2004): Richtlinienvorschlag Art. 25: interne Rotation nach 5 Jahren oder externe Rotation nach 7 Jahren. 2-jährige Sperrfrist für die Annahme von Stellungen beim Mandanten. EG-Richtlinie (2006): Umsetzung Art. 42 Abs. 2 interne Rotation alle 7 Jahre und 2 Jahre Abkühlungsphase BilReG (2004) § 319a Abs. 1 Nr. 2006 interne Rotation nach 7 Jahren, 3-jährige Abkühlungsphase. 2006 gilt § 319 Abs. 3 Nr. 6 HGB. -C. (2007a), S. 591) Im Folgenden wird die Beurteilung der gesetzlichen Rotationspflicht vorgenommen, sodann geht diese als Variable in die empirische Untersuchung in Kapitel III ein.

Eine Zusammenfassung und ein Fazit hinsichtlich der Regulierung der Prüferunabhängigkeit in Deutschland werden in Kapitel IV gegeben und schließen diese Arbeit. 6 II Grundlagen der Unabhängigkeit und Bilanzpolitik 1 Institutioneller Rahmen und Regulierung der Unabhängigkeit Dieses Kapitel dient der Hinführung zur Verknüpfung von Prüferunabhängigkeit und Bilanzpolitik. Dabei werden zunächst grundlegende Begriffe erläutert, welche für die Beurteilung der Unabhängigkeit der Prüfer notwendig sind. So ist zunächst zu klären, welche Personen unter den Begriff Abschlussprüfer fallen und wie ihr Aufgabenfeld in der Abschlussprüfung definiert ist.

P. (2004), S. 70 bezeichnet diese als Normen zur internen Qualitätssicherung. Vgl. /Ruhnke, K. (2003), S. 60-64 zu Aufgaben und Organen der Organisationen. Vgl. Demme, N. D. (2003), S. 36. Man spricht bei äußerer Unabhängigkeit auch von Unabhängigkeit im engeren Sinne. Vgl. auch Lange, S. (1994), S. 40. Vgl. Demme, N. D. (2003), S. 36f. § 43 Abs. 1 Satz 1 WPO. Vgl. Müller, K. (2006), S. 22. Diese soll durch Berufsexamen, Teilnahme an Qualitätskontrollen, etc. gesichert sein (vgl. §§ der WPO). Vgl.

Download PDF sample

Abschlussprüfer und Bilanzpolitik der Mandanten: Eine empirische Analyse des deutschen Prüfungsmarktes by Ruth-Caroline Zimmermann, Prof. Dr. Jochen Bigus


by Kevin
4.2

Rated 5.00 of 5 – based on 3 votes